Wer ist Herbert?

herbert

Herbert ist etwas ganz Neues. Was genau, das wird auf der diesjährigen Stud.IP-Tagung enthüllt. Die findet am 14. und 15. September 2016 in Göttingen statt und ist DAS Stud.IP-Event des Jahres. Die Tagung richtet sich explizit an Zielgruppen vor dem Bildschirm: Die Anwenderinnen und Anwender sowie Betreiberinnen und Betreiber von Stud.IP-Systemem.

Das Tagungsprogramm ist größtenteils in zwei Tracks organisiert. Ein Track behandelt administrative Themen und beschäftigt sich mit Werkzeugen und Prozessen zur Verbesserung der Verwaltung. Dazu gehören u.a. die Stundenplanung für die Lehre, der Modellierung von Prüfungsordnungen und das Bewerbungsmanagement in Masterstudiengängen.

Der zweite, parallele Track befasst sich mit dem didaktischen Einsatz von Stud.IP und seinen Erweiterungen. In Workshops wird gezeigt, wie Stud.IP zur Verbesserung der Lehre eingesetzt werden kann, wie Webinare aufgebaut sein müssen und was es demnächst im Urheberrecht zu beachten gilt. Dieser Track ist nicht nur für Lehrende interessant, sondern auch für alle, die Lehrende administrativ und im Support unterstützen.

In den Plenumsvorträgen geht es um den Einsatz von Stud.IP: Wie wird die Software an anderen Standorten eingesetzt, welche Prozesse sind um und in die Plattform eingestrickt, und wie begegnet Stud.IP zukünftigen Anforderungen?

Darüber hinaus bietet die Tagung einen attraktiven Rahmen um miteinander ins Gespräch zu kommen, sich auszutauschen und ganz informell auf dem Laufenden zu bleiben.

Das ganze Programm, alle Informationen zur Tagung und dem Rahmenprogramm sowie die Anmeldung sind unter http://studip.de/tagung zu finden.

Also am Besten gleich anmelden – und am 14.09. Herbert kennenlernen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.