Das hat die Welt noch nicht gesehen!

So etwas hat es noch nie gegeben: Seit Anfang können alle Stud.IP-Nutzer gemeinsam an der größten Aktion seit Bestehen der Software teilnehmen. Egal ob Lehrende oder Studierende, aus Kiel, Halle, Trier, Passau oder anderen Standorten oder ob von Universitäten, Fachhochschulen oder anderen Einrichtungen – jeder kann diesem Sommer gewinnen!

Nach so vielen Jahren ohne Gewinnspiel haben wir uns gedacht, dass dies dringend geändert werden muss, haben dafür extra ein Jubiläum ausgerufen (wie, gut, dass Stud.IP genau in diesem Jahr zehn Jahre alt wird!) und eine eine Kiste mit vielen Preisen bis obenhin vollgestopft: Da gibt es ein Apple iPad, bereitgestellt vom Stud.IP e.V. und mehrere Nintendo DSi XL, iPod nano und Einkaufsgutscheine von Amazon, bereitgestellt von der Firma data-quest.

Ein bisschen was tun solltet ihr noch, um in die Gewinnkiste hineingreifen zu dürfen. Auch wenn wir euch keinen Preis garantieren können, gibt es gleich mehrere Gewinnmöglichkeiten:

  • Jeder, der auf der neugestalteten Portalseite an unserer Umfrage teilnimmt, erhält die Chance ein Apple iPad zu gewinnen.
  • Alle, die Stud.IP ins rechte Licht setzen wollen, können kreativ werden und einen Kurzfilm drehen, in dem Stud.IP eine zentrale Rolle spielt. Zu gewinnen gibt es für diesen Beitrag je ein Nintendo DSi XL, einen iPod oder einen Einkaufsgutschein, je nach Platzierung durch unsere Jury.

Und das ist noch nicht alles: In den nächsten Monaten kommen noch weiteren Aktionen hinzu – also lasst euch überraschen und schaut immer mal wieder auf der Portalseite vorbei.

Übrigens: In vielen Standorten hat sich für die Dauer des Jubiläums das Stud.IP-Logo geändert. Ein Klick darauf führt euch direkt zum passenden Bereich in der Portalseite.

Hier geht es zur Gewinnseite.

Ein Gedanke zu „Das hat die Welt noch nicht gesehen!

  1. Pete

    Schön und gut, aber wann kommt die APP für’s iPad? 🙂 Genügend Studierende können die mittlerweile gut gebrauchen. Sicherlich auch die Androider. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.