Fax und Folien

Eigentlich sind die Anforderungen an einen Ort für das CodeCamp sehr moderat: Ein großer Raum, Strom, Internetanschluss und ausreichend Kaffee reichen (fast) schon. Für viele Betreiber von Seminarzentren waren diese geringen Anforderungen zu groß.

„Und in 2010 suchen wir uns was schönes in Küstennähe“, verkündete ich nach dem Codecamp 2009. Dazu kam es leider nicht. Entweder waren die Seminarzentren bereits ausgebucht, als der Termin für das SommerCodeCamp feststand, oder – weitaus häufiger – war kein Internetanschluss verfügbar.

Von über 50 Anfragen an Häuser, die sich selbst als „moderne Seminar- und Tagungsorte“ bezeichnet hatten, kamen zwei Drittel mit der Anmerkung zurück: Internet nicht verfügbar. Ein Ausschlusskriterium. Auf Nachfrage, wie fehlendes Internet zum Selbstverständnis eines „modernen Seminarzentrums“ passt, antwortete ein Betreiber allen Ernstes: Ein Faxgerät und Overheadprojektor seien ja verfügbar.
Na dann.

So kam es, dass das CodeCamp 2010, genau wie im Vorjahr, auf dem Gelände der Kommune gAstwerke (www.gastwerke.de) stattfand. Die freundlichen Gastgeberinnen, perfekte Verpflegung, gute Ausstattung, großzügige Räumlichkeiten, günstige Preise und Flexibilität im Hinblick auf die Teilnehmerzahl machen die Gastwerke zu einem perfekten Ort für das CodeCamp. Da muss ich es dann verschmerzen, dass die Kasseler Berge halt nicht an der See liegen.
Aber das fällt leicht. Neben den anderen Vorzügen der gAstwerke hat sich mittlerweile eine echte Freundschaft mit den gAsterwerklerinnen gebildet hat – Open Source Entwicklung ist halt auch ein wenig alternativ.
Es steht die Überlegung im Raum, das CodeCamp jedes Jahr dort durchzuführen. Ich hätte nichts dagegen, aber das hängt natürlich in erster Linie davon ab, was die Entwicklerinnen und Entwickler wollen.
Wer von den hier Mitlesenden einen ähnlich geeigneten Ort kennt, kann diesen bitte an vorstand@studip.de schreiben.

Muss:
– Großer Raum mit Tisch und Strom für 15 – 20 Leute
– Vollverpflegung
– Günstig(!)
– Strom
– Internet (!!!)
– Platz für Zelte oder ein Raum für Übernachtung im Schlafsack

Nice to have:
– An der See 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.