Hallo Kevin!

Beim Stud.IP e.V. flattern gerade Bestätigungsmailsmails von allen möglichen Plattformen rein, inkl. Fitnesstrackern, Doodle-Umfragen, Online-Shops usw.
Das ist kein Spam, das sind alles ordentliche Registrierungen. Aber warum landen die beim Verein?

Ganz einfach: Bei den Anmeldungen haben die Leute Mailadressen der Form Kevin@studip.de angegeben.

Aus diesem gegebenen Anlass nochmal der Hinweis:

1. Es gibt kein zentrales Stud.IP. Jede Hochschule, jeder Verband, jede Firma nutzt ein eigenes.

2. Es gibt keine Stud.IP-Mailadressen. Zumindest bekommt man die nicht automatisch, und man muss dafür im Verein sein.

Von daher, lieber Kevin: Bitte nochmal registrieren, mit anderer Mailadresse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.