Mission critcal

Letzte Woche durften wir uns noch anhören, dass ein Unterschied zwischen den USA – die ja bekanntlich schon viel weiter sind, bei allem – und Deutschland darin bestehe, dass Lernplattformen drüben mission critical und darum ganz wichtig seien, hüben aber nicht. Was macht es also schon, wenn in Good Old Germany ein Server ausfällt? Hier das Protokoll…

Ort:
Zentrum zur Unterstützung virtueller Lehre der Universität Osnabrück.
Zeit:
Zweiter Tag des Wintersemesters, vormittags.
Beteiligte:
210 NutzerInnen, die sich gerade in Stud.IP tummeln; die MitarbeiterInnen des virtUOS; das Rechenzentrum.
11:40:15
Das Stud.IP der Uni Osnabrück produziert vorwarnungslos nur noch einen weißen Bildschirm.
11:40:17
Drei Büros weiter ein Schrei: Hilfe, wo sind meine Termine?!
11:40:18
Eine Hilfskraft vom Support steht in meiner Tür: Stud.IP tut nicht mehr!
11:40:19
Überall im virtUOS beginnen Telefone zu klingeln.
11:40:21
Anruf im Rechenzentrum: Besetzt.
11:40:25
Die Arbeit im virtUOS kommt zum Erliegen. An allen Apparaten wird die gleiche Auskunft gegeben: Wir wissen noch nicht, was passiert ist, es wird aber sicherlich gleich wieder funktionieren.
11:40:30
Drei Büros weiter ein Schrei: Meine Termine sind wichtig!
11:40:35
Eine Menschentraube schart sich um den Supporttresen.
11:40:44
Stud.IP funktioniert wieder.
11:40:58
Rückruf aus dem Rechenzentrum: Das waren nur 30 Sekunden! Nur 30 Sekunden! Nicht aufregen!
11:41:00
Weiterhin Anrufe, die jetzt mit dem Hinweis: Es läuft schon wieder. beantwortet werden können.
11:44:20
Die Arbeit im virtUOS normalisiert sich wieder.

Grund für den Ausfall: Beim Umstellen der LDAP-Authentifizierung auf einen anderen Systemaccount hatte sich ein Syntaxfehler in die Datei local.inc eingeschlichen und wurde sofort korrigiert.

Mission kann weitergehen.

3 Gedanken zu „Mission critcal

  1. Cornelis Kater

    Und wir hatten eine Stillstand von 6 Stunden am Mittwoch…
    Zum glück fangen unsere Nutzer gerade erst an, Abhängig zu werden.

  2. Michael Schaarschmidt

    deshalb machen wir Operationen am offenen Herzen ausschliesslich Samstagmorgen, zwischen 5-8 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.