Stud.IP BugBash 2013!

Worum geht es?

Stud.IP ist ein lebendiges Open-Source-Projekt: In über 100 Hochschulen, Betrieben, Behörden und anderen Bildungseinrichtungen gehört es mittlerweile zum Alltag. Über 100.000 Menschen nutzen jeden Tag Stud.IP.

So vielfältiger Einsatz heißt: Vielfältige Anforderungen und Erwartungen. Mal ist die Lernorganisation mit Stundenplan, Raumverwaltung und Terminverwaltung besonders wichtig, mal die Kommunikation mit Forum, Wiki und Chat und mal die Community-Funktionen. Jede Stud.IP-Installation ist anders und jeder Nutzer ist anders. Nur Du weißt, wie Stud.IP Dir am besten helfen kann.

Lebendige Vielfalt heißt aber auch: Nicht immer haben die Entwickler da am genauesten hingeschaut, wo es für Dich am wichtigsten ist. Wie bei jeder Software, die sich ständig verändert und verbessert, gibt es auch in Stud.IP Ecken und Kanten, die noch nicht so geworden sind, wie sie sein sollten. Programmierer nennen diese Ecken und Kanten „Bugs“ und die gemeinsam zu erlegen, ist Ziel des ersten Stud.IP bug bashs.

Die Anmeldung läuft über den Developer-Server:

Einfach Account besorgen und in die Veranstaltung „Stud.IP bug bash 2013“ eintragen: http://develop.studip.de

Gewinne, Gewinne, Gewinne
Auf die Teilnehmer des Bug-Bashs warten saftige Gewinne:

1. Preis: ein Apple iPad mini
2. Preis: ein Google Nexus 7
3. Preis: ein Amazon Kindle Paperwhite
4. – 20. Preis: ein 20€-Amazon-Gutschein

Die Preise werden bereitgestellt von: data-quest, ELAN e.V., Universität Osnabrück und dem Stud.IP e.V. Die Liste der Gewinne ist noch nicht endgültig.

Teil 1: Bugs finden
Im ersten Teil des Bug Bashs geht es darum, Fehler zu finden. Je nach Deinen Interessen und Fähigkeiten gibt es ganz verschiedene Möglichkeiten, die im Testplan erläutert werden. Fehler können unschöne Darstellungen oder unpassende Texte sein. Oder Einstellungen, die sich nicht so verhalten wie sie sollten, bis hin zu Abstürzen oder gar Sicherheitsproblemen. All das wird regelmäßig überprüft, aber Deinen ganz eigenen Blick auf Stud.IP hast eben nur Du!
Termin: Donnerstag, 28.2.2013 bis Samstag, 2.3.2013

Der Termin für den ersten Teil ist:
Donnerstag, 28.2.2013, 0.00 Uhr bis Samstag, 2.3.2013, 24.00 Uhr

Alle Bugs, die in dieser Zeit gemeldet werden, zählen.
Wer kann mitmachen?

Alle Stud.IP-Nutzer, die die neue Version auf Herz und Nieren testen wollen
Insbesondere:
Informatik-Studierende, die technische Fehler aufspüren können
Usability-Spezialisten, die Konsistenz und Bedienbarkeit systematisch testen können
Querdenker, die Ungewöhnliches versuchen wollen und dabei nach Problemen Ausschau halten können

Teil 2: Bugs fixen
Im zweiten Teil geht es darum, die neu gefundenen und schon vorher bekannten Fehler zu beheben. Wer hier mitmachen möchte, muss sich mit den verwendeten Technologien auskennen: HTML, CSS, Javascript, PHP und SQL sind die wichtigsten von ihnen. Auf der Seite Bugfixing-Grundlagen steht mehr dazu.
Termin

Der Termin für den zweiten Teil ist:
Donnerstag, 14.3.2013, 0.00 Uhr bis Samstag, 16.3.2013, 24.00 Uhr

Wer kann mitmachen?
Alle, die genügend PHP, SQL, Javascript, HTML und/oder CSS beherrschen, um Fehler beheben zu können

Alles weitere steht in den Spielregeln unter diesem Link: http://docs.studip.de/bugbash/index.php/Main/Spielregeln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.